Veranstaltungskalender

Mittwoch
02. Okt 2024 00.00 Uhr
Berliner Psychoanalytisches Institut Karl-Abraham-Institut e.V.
Dr. med. Amelie Klambeck

Den Prozess psychodynamischer Psychotherapien verstehen – Wie, durch was und auf welche Weise ändert sich die innerpsychische Situation von Patienten während der Behandlung?

Die Seminargruppe trifft sich in der Regel einmal monatlich mittwochs am späten Nachmittag/frühen Abend und ist halboffen. Teilnehmen können Ärtztinnen und Ärzte in ihrer Facharztweiterbildung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie für Psychiatrie und Psychotherapie mit TfP als Verfahren nach persönlicher Rücksprache mit der Dozentin.
Anhand von Fallmaterial der Teilnehmer:innen und Schlüsseltexten der psychoanalytischen Literatur im Wechsel werden seelische Veränderungen durch deren Behandlung im spezifischen (Fallmaterial) wie allgemeinen (Literatur) diskutiert und dabei vergleichend verschiedene Möglichkeiten der Konzeptualisierung seelischer Entwicklungen erarbeitet.
Die Veranstaltung ist vom KPMB als Theorieveranstaltung anerkannt, sowie von der Ärztekammer als Fortbildungsveranstaltung zertifiziert.

Datum / Uhrzeit:
02.10.24
06.11.24
04.12.24
08.01.25
05.02.25
05.03.25
02.04.25

Art der Veranstaltung:
Seminar

Ort:
Wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Anmeldung über:
Anmeldung per E-Mail >

BPI
Montag
14. Okt 2024 20.30 Uhr
Berliner Psychoanalytisches Institut Karl-Abraham-Institut e.V.
Prof. Gilbert Beronneau

Kunst und Psychoanalyse von Frauen · Die Bedeutung von Lebens- und Todestrieb im Spätwerk Melanie Kleins am Beispiel des feministischen Vampir-Westerns “A Girl Walks Home Alone at Night“ (2014) von Ana Lilly Amirpour

Vorlesungen und Gespräche mit PsychoanalytikerInnen des Berliner Psychoanalytischen Instituts (Karl-Abraham-Institut) im Rahmen der für GasthörerInnen offenen Reihe „Was ist Psychoanalyse?“

Art der Veranstaltung:
Vorlesungen und Gespräche

Ort:
Körnerstr. 11
10785 Berlin-Tiergarten

Anmeldung über:
Anmeldung per E-Mail >

BPI
Montag
11. Nov 2024 20.30 Uhr
Berliner Psychoanalytisches Institut Karl-Abraham-Institut e.V.
Dipl.-Psych. Mahrokh Charlier und Dr. Claudia Lozano

Psychische Konflikte der Postmigranten-Generation

Vorlesungen und Gespräche mit PsychoanalytikerInnen des Berliner Psychoanalytischen Instituts (Karl-Abraham-Institut) im Rahmen der für GasthörerInnen offenen Reihe „Was ist Psychoanalyse?“

Art der Veranstaltung:
Vorlesungen und Gespräche

Ort:
Körnerstr. 11
10785 Berlin-Tiergarten

Anmeldung über:
Anmeldung per E-Mail >

BPI
Montag
09. Dez 2024 20.30 Uhr
Berliner Psychoanalytisches Institut Karl-Abraham-Institut e.V.
Dipl.-Psych. Steffen Elsner

Das Menschenbild in der Bindungstheorie – Überlegungen aus Sicht der Psychoanalyse und der Kritischen Theorie

Vorlesungen und Gespräche mit PsychoanalytikerInnen des Berliner Psychoanalytischen Instituts (Karl-Abraham-Institut) im Rahmen der für GasthörerInnen offenen Reihe „Was ist Psychoanalyse?“

Art der Veranstaltung:
Vorlesungen und Gespräche

Ort:
Körnerstr. 11
10785 Berlin-Tiergarten

Anmeldung über:
Anmeldung per E-Mail >

BPI
Montag
20. Jan 2025 20.30 Uhr
Berliner Psychoanalytisches Institut Karl-Abraham-Institut e.V.
Christoph Eissing

Zielvorstellungen im psychoanalytischen Prozess

Vorlesungen und Gespräche mit PsychoanalytikerInnen des Berliner Psychoanalytischen Instituts (Karl-Abraham-Institut) im Rahmen der für GasthörerInnen offenen Reihe „Was ist Psychoanalyse?“

Art der Veranstaltung:
Vorlesungen und Gespräche

Ort:
Körnerstr. 11
10785 Berlin-Tiergarten

Anmeldung über:
Anmeldung per E-Mail >

BPI
Montag
17. Feb 2025 20.30 Uhr
Berliner Psychoanalytisches Institut Karl-Abraham-Institut e.V.
Dr. Udo Hock

Entstellung – Ein Grundbegriff der Psychoanalyse

Vorlesungen und Gespräche mit PsychoanalytikerInnen des Berliner Psychoanalytischen Instituts (Karl-Abraham-Institut) im Rahmen der für GasthörerInnen offenen Reihe „Was ist Psychoanalyse?“ 

Art der Veranstaltung:
Vorlesungen und Gespräche

Ort:
Körnerstr. 11
10785 Berlin-Tiergarten

Anmeldung über:
Anmeldung per E-Mail >

BPI