Veranstaltungskalender

Montag
05. Dez 2022 20.15 Uhr
BPI - Berliner Psychoanalytisches Institut – Karl-Abraham-Institut
Prof. Dr. Lutz Götzmann

Psychoanalyse als Welt-Spiel

Vorlesungen und Gespräche

Vorlesungen und Gespräche mit Psychoanalytikern und Psychoanalytikerinnen des Berliner Psychoanalytischen Instituts (Karl-Abraham-Institut) im Rahmen der für GasthörerInnen offenen Reihe „Was ist Psychoanalyse?“
Bitte informieren Sie sich wegen der etwaigen pandemischen Lage auf unserer Website, ob bzw. wie die Veranstaltung stattfindet.

Änderungen wegen der etwaigen pandemischen Lage werden entweder auf der Website des BPI veröffentlicht oder können im Sekretariat des Instituts erfragt werden.

Weitere Infos >

Ort der Veranstaltung:
BPI
Körnerstr. 11
10785 Berlin-Tiergarten

zu sehen ist das Logo des Berliner Psychoanalytisches Institut oder Karl-Abraham-Institut kurz BPI
Montag
30. Jan 2023 20.15 Uhr
BPI - Berliner Psychoanalytisches Institut – Karl-Abraham-Institut
Christoph Eissing

Was bedeuten Träume, Assoziationen und spontane Inszenierungen in der psychoanalytischen Arbeit?

Vorlesungen und Gespräche

Vorlesungen und Gespräche mit Psychoanalytikern und Psychoanalytikerinnen des Berliner Psychoanalytischen Instituts (Karl-Abraham-Institut) im Rahmen der für Gasthörer*Innen offenen Reihe „Was ist Psychoanalyse?“
Bitte informieren Sie sich wegen der etwaigen pandemischen Lage auf unserer Website, ob bzw. wie die Veranstaltung stattfindet.

Änderungen wegen der etwaigen pandemischen Lage werden entweder auf der Website des BPI veröffentlicht oder können im Sekretariat des Instituts erfragt werden.

Weitere Infos >

Ort der Veranstaltung:
BPI
Körnerstr. 11
10785 Berlin-Tiergarten

zu sehen ist das Logo des Berliner Psychoanalytisches Institut oder Karl-Abraham-Institut kurz BPI
Freitag
17. Feb 2023 20.15 Uhr
BIPP - Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse
Bernd Heimerl

Theater, Theater, der Vorhang geht auf! Theatrale Praktiken und Psychoanalyse

Die Theatralisierung der Wissenschaft begann im 19.Jhd. populär zu werden. Das Theaterereignis – ins Theater gehen, den Theaterraum besetzen, die Aufführung und das Theater verlassen – hat einige Ähnlichkeiten mit der psychoanalytischen Situation und der Praxis der Falldarstellung. Das (Sprech-) Theater mit den theatralen und die Psychoanalyse mit den psychoanalytischen Praktiken haben eine nicht nur formale sondern auch inhaltliche enge Verbindung: Architektur und Struktur der Bühne, Inszenierung des Privattheaters und die Aufführungskunst.

Teilnahmebedingungen:
Die Veranstaltung ist in Präsenz und unter der 2G-Regelung geplant. Um den wechselnden Anforderungen der Pandemie Rechnung zu tragen, informieren Sie sich bitte aktuell auf www.bipp-berlin.de über die gegenwärtigen Regelungen und Veranstaltungsmodalitäten.

Weitere Infos zu BIPP > Anmeldung per E-Mail >

Ort der Veranstaltung:
BIPP
Pariser Straße 44
10707 Berlin-Wilmersdorf

Zu sehen ist das Logo für das Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse kurz BIPP in Berlin